Hausverwalter-Hausmeister-Haushüter

Service für Ihr Ferienhaus von Friedrichskoog über Büsum und Friedrichstadt bis Dagebüll.






Aktion Buesum
Winterdienst und Gartenarbeit ab 50€ netto monatlich für 1 Jahr

Spezielles Angebot für Auswanderer und Auslandstätige.

Oder einfach für alle die Ihr Haus für längere Zeit alleine lassen müssen.

Wir bieten Ihnen einen individuellen Service ganz nach Ihren Wünschen.

Vom preisgünstigen Basic Service ab ca. 95 Cent am Tag.

Bis zum gehobenen Premimum Service.

Wir sind Spezialist in Sachen Haus- und Grundstückspflege und fühlen uns schon weil wir eigene Erfahrung im Bereich Auswanderung haben, besonders befähigt Ihren Wünschen zu entsprechen.

Zusätzlich können wir uns auch nach entsprechender Vollmacht von Ihnen, um sämtliche anderen Angelegenheiten von Ihnen kümmern, die Ihnen am Herzen liegen.

siehe Hausverwaltung

Ein Housesitter kostet Ihnen mehr und stört Ihre Privatsphäre nachhaltig.

Wir haben ein effektives Betreuungsprogramm und erstatten Ihnen ständig Bericht mit Fotos.

Sprechen Sie uns rechtzeitig an.

Unsere Einzugsbereich für diesen Service, sind das Bundesland Schleswig Holstein und Hamburg.


Lassen Sie Ihr Haus nicht im Stich

Werbeprämie*

Nachbarn oder Bekannten werben und Ihnen wird 50 Euro auf ihrem Kundenkonto gutgeschrieben.


Hier noch ein paar Tips und Infos.



.

 

*

Hausservice-Nordsee ist ein Hausmeisterservice in Dithmarschen an der Nordsee.

 

Die Aktion Werbeprämie ist unbefristet und gilt nur für Kunden von Hauservice-Nordsee in 25792 Neuenkirchen, die mindestens ein Servicepacket geordert haben. Die Werbeprämie wird  dem werbenden Bestandskunden gutgeschrieben, sobald der geworbene neue Kunde einen Vertrag für mindestens ein Servicepacket unterzeichnet hat .

Vermieter-Lexikon

 

Abmahnung - Eigenbedarfskündigung

Abmahnung

Abrechnungsfehler, Betriebskosten

Abrechnungsfrist, Betriebskosten

Abrechnungsmaßstab, Betriebskosten

Altbausanierung

Anschaffungskosten

Aufrechnung

Aufzugseinbau

Auskunftei

Barrierefreiheit

Behindertengerechte Nutzung

Betriebskosten

Betriebskosten, Abrechnungsfrist

Betriebskosten, Abrechnungszeitraum

Betriebskosten, Leerstand

Betriebskosten, Rügefrist

Betriebskosten-Nachzahlung, Verjährung

Betriebskosten-Vorauszahlung, Erhöhung


Eigenbedarfskündigung

 
Eigentümergemeinschaft - Gewerberaum-Miete

Eigentümergemeinschaft, Instandhaltungskosten

Eigentümerversammlung, Anfechtungsfrist

Eigentümerversammlung, Beschlussfähigkeit

Eigentümerversammlung, Einberufungspflicht

Eigentümerversammlung, Ladungsfrist

Eigentümerversammlung, Protokoll

Eigentümerversammlung, Stimmrecht

Eintritt, Mietvertrag

Erbe, Mieter

Fahrtkosten, Werbungskosten

Fälligkeit, Miete

Feiertag

Formerfordernisse, Kündigung

Fristen

Fristenberechnung

Fristenberechnung, fehlerhafte

Fristlose Kündigung

Gasleitungen, prüfen

Gebrauchsberechtigung

Gewerberaummiete, Fälligkeit

 
Grundsteuererlass - Kündigung

Grundsteuererlass

Härtegründe, Modernisierung

Haushaltsgemeinschaft

Hausmeisterkosten

Hausverkauf, Kaution

Heizkostenabrechnung, Fehler

Heizungsanlage, Nebenkosten

Indexmiete

Indexmiete, Berechnung

Indexmiete, Laufzeit

Indexmiete, Preisbasis

Instandhaltungsrücklage

Kappungsgrenze

Kaution

Klauseln, falsche - Mietvertrag

Kleinreparaturen

Kopie, Betriebskostenabrechnung

Kündigung, Begründung

Kündigung, Modernisierungszuschlag

Kündigung, Widerspruchsfrist

 
Kündigungsfrist - Mieterhöhung

Kündigungsfrist, Garage

Kündigungsfrist, Gewerberaum

Kündigungsfrist, gewerblich genutzte Grundstücke

Kündigungsfrist, möblierter Wohnraum

Kündigungsfrist, Stellplatz

Kündigungsfrist, Wohnraum

Kündigungsfrist, Zweifamilienhaus

Kündigungsfristen

Kündigungsgrund, Eigenbedarf

Mietdatenbank

Miete, Fälligkeit

Mietmängel

Mietminderung, unberechtigte

Mieterauswahl

Mieterhöhung

Mieterhöhung, ortsübliche Vergleichsmiete

Mieterhöhung, gestiegene Kapitalkosten

Mieterhöhung, Modernisierung

Mieterhöhung Kappungsgrenze

Mieterhöhung, Klagefrist

 
Mieterhöhung - Renovierungspflicht

Mieterhöhung, Modernisierung

Mieterhöhung, Sonderkündigungsrecht

Mieterhöhung, Vergleichsmiete

Mieterhöhung, Zahlungstermin

Mieterhöhung, Zustimmungsfrist

Mietrückstand, Kündigung

Mietrückstand, Schonfrist

Mietrückstände, Vermeidung

Mietsicherheit

Mietspiegel

Klauseln, falsche - Mietvertrag

Mietzahlung, unpünktliche

Modernisierung

Modernisierung, Ankündigung

Modernisierung, Umlagenhöhe

Modernisierungserhöhung, Sonderkündigungsrecht

Modernisierungserhöhung, Zahlungstermin

Rauchen

Raumtemperaturen

Renovierungspflicht

 
Rohrbruch - Vermietung

Rohrbruch

Samstag

Satellitenschüssel

Schadenersatz, Verjährung

Schönheitsreparaturen, Abgeltungsquoten

Schönheitsreparaturen, Fristenplan

Schriftform

Selbstauskunft, Mieter

Sicherheitsleistung

Sonderkündigungsrecht, Mieter

Sonderkündigungsrecht, Mieter - Dreifamilienhaus

Sonntag

Sozialklausel

Staffelmiete

Störung, Hausfrieden

Tod, Mieter

Trittschallschutz

Umbauten

Verjährung

Vermietung, Planung

 
Vorauszahlung - Zusatzvereinbarungen

Vorauszahlung, Betriebskosten

Vorkaufsrecht, Mieter

Wasserschaden

Wasserzähler, Zählerabweichung

Widerspruchsfrist, stillschweigende Verlängerung

Wohnflächenberechnung

Wohnungsabnahme

Wohnungsübergabe

Wohnungsumwandlung

Wucher

Zeitmietvertrag

Zeitmietvertrag, Befristungsgrund

Zeitmietvertrag, Vertragsende

Zusatzvereinbarungen, Mietvertrag

 

Leistungen der Hausverwaltung

Die wichtigsten Leistungen eines Hausverwalters leicht erklärt


Gesetzliche Grundlagen

 

Bei der Verwaltung von Miethäusern ist das BGB die gesetzliche Grundlage. Im Fall von Eigentumswohnungen zeigt das Wohnungseigentumsgesetz die Mindestleistungen des Verwalters auf (§ 27 WEG). Die gesetzlichen Regelungen werden in der Regel durch einen Verwaltervertrag ergänzt, der die Einzelheiten regelt.

 

Grundleistungen

 

Um einen Bezug zu der erwarteten Leistung für das vereinbarte Verwalterhonorar zu erhalten, unterscheiden alle Verwalterverträge zwischen Grundleistungen und Zusatzleistungen (auch als besondere Leistungen, Mehrleistungen, Sonderleistungen bezeichnet). Mit der regelmäßig gezahlten Verwaltervergütung sind die Grundleistungen abgedeckt. Deshalb sollten diese Leistungen möglichst detailliert aufgeführt sein.

 

Zusatzleistungen

 

Zusatzleistungen werden üblicherweise für Arbeiten vereinbart, welche nicht permanent anfallen. z.B. Gerichtsverfahren, größere Baumassnahmen etc.

 

Honorar

 

Das Honorar des Verwalters hängt von der Art der Tätigkeit ab. In der Mietenverwaltung sind Sätze von 3,5 bis 8 Prozent der Bruttomiete üblich. In der Wohnungseigentumsverwaltung hängt die Verwaltervergütung nicht von der Miete, sondern von der Größe der Wohnanlage ab. Ein Muster für eine Preisliste ist unter http://www.verwaltersuche.de/preise.htm zu finden.

 

Termine

 

Als Grundleistungen der Verwaltung sollten folgende Termine eingehalten werden: - Jahresabrechnung für den Hausbesitzer bei Mietenverwaltung bis 31.3. des Folgejahres - Jahresabrechnung für Wohnungseigentumsanlagen bis 30.6. des Folgejahres .

powered by DDIV - Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V.

 

© Immobilien Scout GmbH